Das Specialized Turbo / Turbo X – Cooles Design und durchzugsstarker Antrieb

E-Bikes und Pedelecs sind beliebt wie nie. Das zeigt sich besonders in der rasanten Entwicklung der coolen Flitzer. Nach wie vor ist es eine ganz persönliche Entscheidung, ob man einen Mittelmotor oder einen Hecktriebler nutzen möchte.

Specialized Turbo / Turbo X Test
Turbo / Turbo X eBike – Ansicht

Vergangene Woche konnte ich Euch bereits das Diamant 825 Trekking eBike hier im Blog vorstellen, welches mit einem Bosch-Mittelmotor ausgestattet ist. Heute möchte ich Euch das Specialized Turbo / Turbo X vorstellen – ein Design-Hingucker in mattem schwarz und einem Heckantrieb, welcher im Hinterrad verbaut ist.

Specialized Turbo Motor
Turbo / Turbo X E-Bike – Hinterrad-Antrieb mit Rekuperationsfunktion (Energierückgewinnung)
Specialized Turbo eBike
  • Radwelt Barpreis: 2999,- Euro (Angebot derzeit nicht verfügbar. Frag‘ nach bei der Radwelt Berlin)
Specialized Turbo Vorderansicht
Turbo / Turbo X E-Bike – Vorderansicht

Geht ab wie Schmidt’s Katze – dank Hinterradantrieb und Power Pack

Das Specialized eBike ist das erste und bislang einzige Modell des US-Radherstellers. Und so, wie es aussieht, fährt es auch los – wie eine Rakete! Der Nabenmotor läßt das Specialized blitzschnell auf Touren kommen, was mit dem Turbo X satte 45km/h bedeutet. Seine Energie bezieht er dabei aus dem im Unterrohr verbauten Akku mit einer Kapazität von 500 Wattstunden. Beladen kann man ihn entweder direkt am Fahrrad oder zu Hause an der Ladestation (Dauer ca. 3 Stunden).

Specialized Turbo Lenkervorbau
Turbo / Turbo X E-Bike – Draufsicht

Safety First – Stabil gebaut und sicher

Specialized Turbo Akku
Turbo / Turbo X E-Bike – Akku Pack

Das Bike macht einen sehr stabilen Eindruck. Rahmen und Gabel sind aus Aluminium. Um das Bike unter Kontrolle zu haben verbaut Specialized vorne wie hinten am Aluchassis Magure MT8 mit 180 mm Bremsscheiben. Für die Sicherheit sind die Räder mit Steckachsen ausgelegt. Der Motor schaltet beim Bremsen in den Refill-Modus, wodurch sich dessen Wiederstand erhöht. Dadurch fungiert er quasi als Motorbremse.

Intuitiver Boardcomputer am Lenkervorbau

Specialized Turbo Controller
Turbo / Turbo X E-Bike – Boardcomputer

Der Boardcomputer ist intuitiv und einfach zu bedienen. Einfach am Joystick die gewünschte Stufe wählen und los gehts. Für die ganz großen Kraftmeier lässt sich auch eine erschwerende Stufe einschalten, die das Rad beim treten abbremst. Die sogenannte Rekuperationsfunktion des Antriebes (Energierückgewinnung) lädt den Akku nach und sorgt auf gerader Strecke für ein spitzenmäßiges Fitnessprogramm! Auch ohne Motorunterstützung lässt sich das Turbo recht flüssig bewegen, wobei dem Fahrspaß dann natürlich enge Grenzen gesetzt sind.

Fazit: Spaßmobil und elektrischer Reiter

Specialized Turbo Seitenansicht
Turbo / Turbo X E-Bike – Cityflitzer mit Spaßgarantie

Das Specialized Turbo ist etwas den Freizeitradler und Offroader gleichermaßen. Ein eBike setzt grundsätzlich voraus, vorrausschauender zu fahren, immer „Da“ zu sein und vor allem den Motor beherrschen zu können. Hat man das im Griff, ist das Specialized ein echtes Arbeitstier. Mit ihm lassen sich lange Strecken zurücklegen, aber auch bergige Trails absolvieren. Das Specialized Turbo ist eines der schönsten und agilsten Bikes, welches ich in jüngster Zeit fahren durfte.

Specialized Turbo Lenker
Turbo / Turbo X E-Bike im Test

Das Specialized Turbo kann ohne Führerschein gefahren werden und unterstützt bis ca. 27 km/h. Für die Version „Turbo X“ wird eine Mofaprüfbescheinigung oder ein normaler Führerschein benötigt. Die Kosten für ein Versicherungskennzeichen betragen ca. 70,00 – 100,00 € pro Jahr inkl. Haftpflicht und Teilkasko.

Unser Preis-Angebot: Das Specialized Turbo eBike

Das eBike steht in der Radwelt-Friedrichshain für eine Probefahrt bereit und kann sofort fahrbereit mitgenommen werden!

Specialized Turbo eBike
  • Radwelt Barpreis: 2999,- Euro (Angebot derzeit nicht verfügbar. Frag‘ nach bei der Radwelt Berlin)

Lieferumfang

  • Specialized Turbo
  • Farbe: Mattschwarz (DarkNight)
  • PowerPack
  • Ladegerät
  • Bedienungsanleitung

Technische Daten

  • Rahmen: Aluminium
  • Erhältliche Größen (cm): 42, 46, 50, 54
  • Pedale: Specialized Plattform
  • Naben: Specialized 15 mm Steckachse
  • Felgen: SRX30
  • Gabel: (Federweg mm) Turbo custom
  • Motor: Specialized Turbo Direct Drive, 250 W
  • Akku: Specialized Turbo integriert, 504 Wh
  • Beleuchtung: Supernova E-Bike
  • Griffe: Body Geometry XCT
  • Kurbel: FSA Gossamer
  • Lenker: Flat top riser bar
  • Bremsen: Formula R1
  • Kette/Riemen: KMC X10
  • Reifen: Specialized Electrak, 47-622
  • Sattel: Specialized Body Geometry Turbo
  • Sattelstütze: Specialized Turbo
  • Schalthebel: SRAM SL-700
  • Schaltung: Sram X0, 10-Gang
  • Ständer/ Montageort: Zweibein klapp, Mitte
  • Unterstützung: Turbo – 27 km/h, Turbo X – 45 km/h
  • Garantie für Rahmen: 5 Jahre
  • Max. Beladung Fahrer+Gepäck (Herstellerfreigabe) in Kg: 109
  • Gewicht Testrad in kg: 23

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen