Das Stail E-Bike mit Ansmann Hinterrad-Antrieb zum Falten bzw. Zusammenklappen

Mit dem Stail Ebike zum Falten bzw. Zusammenklappen kommt ein kleines, leichtes und kraftvolles Faltrad in die Fahrradläden, welches seinen Einsatzzweck überall dort hat, wo man kurze Wege mit wenig Aufwand leicht bewältigen will. Ideal fürs Camping, ideal fürs Boot und ohne Aufpreis in den Zügen mitzunehmen.


Stail Ebike Faltrad Test & Probefahrt bei der Radwelt

INFO

Stail Ebike Faltrad Test & Probefahrt bei der Radwelt

Das Stail Ebike als Faltrad bzw. Klapprad für die Reise

Ebikes haben einen rasanten Zuwachs am allgemeinen Verkehrsaufkommen zu verzeichnen. Immer mehr Menschen machen sich die elektrische Motorunterstützung zu eigen und erkunden entspannt die Welt per Pedales. Die große Nachfrage nach faltbaren bzw. zusammenklappbaren Ebikes hat das Stail Ebike auf den Plan gebracht, welches nun im Fahrrad Fachhandel erhältlich ist. Wir haben das gute Stück getestet und möchten euch die Ergebnisse nicht vorenthalten.

Das Stail Ebike ist ein faltbares 20-Zoll-Pedelec mit Ansmann Hinterrad-Motor. Es ist ideal für Campingfreunde und Bootsbesitzer geeignet, denn dank seiner kompakten Bauweise und dem geringen Gewicht von knapp 15 Kilogramm ist es überall dabei und mit wenigen Handgriffen einsatzbereit. Die Marke Stail hat ihren Sitz in Deutschland und ist Teil der Ansmann AG, von der auch der im Stail verbaute Pedelec-Motor stammt.


Stail Ebike Faltrad Test & Probefahrt bei der Radwelt

Dein Stail Ebike – kraftvoll und überall einsatzbereit

Der Hinterrad-Motor des Stail Ebike leistet gute 250 Watt. Der Akku hat eine Leistung von 252 Wh, was dem elektrischen Faltrad eine Reichweite von bis zu 60 Kilometern ermöglicht. Das Stail Ebike Prinzip beruht auf einem ausgereiften Falt-Mechanismus auf 20 Zoll großen Laufrädern, was sich besonders auf Urlaubsreisen positiv auswirkt. Auch bei der Mitnahme in Bus, Bahn und sogar auf dem Boot merkt man recht schnell die Vorzüge dieses Faltrades zu schätzen. Ganze 120kg maximale Zuladung machen die Radreise auch mit Gepäck zum Kinderspiel.


Stail Ebike Faltrad Test & Probefahrt bei der Radwelt

Schneller Falter – Erfahrungsbericht und Praxistest

Eine Testfahrt mit dem Stail Ebike ergab folgende Einschätzung: Der Mechanismus zum auf- und abbauen ist erprobt und funktioniert gut – ein wenig Übung und man hat die Handgriffe drauf. Lenker- und Satteleinstellungen gehen leicht von der Hand. Lediglich die Höhe des Lenkers ist begrenzt, was besonders große Menschen schnell merken, da eine ergonomische Haltung beim Fahradfahren nicht immer gegeben ist.

Akku und Motor sind mit Knopfdruck schnell in Funktion. Der Ansmann Hinterradmotor kommt nach ca. einer halben Pedalumdrehung zum Tragen und ist nicht ganz geräuschlos – man fühlt sich etwas an eine Berliner S-Bahn erinnert. Der Antrieb ist durchzugsstark und beschleunigt schnell. Bei der Fahrt hat man ein gutes und sicheres Gefühl – nichts klappert oder wackelt. Die Schaltung ist sauber und präzise.

Das Stail ist kompakt und macht einen soliden Eindruck – gemessen an seinem vorwiegenden Einsatzzweck. Es läßt sich im Kofferraum des Autos gut verstauen und spielt seinen Trumpf vor allem beim Transport in Bussen und Bahnen aus. Eine gute Nische für dieses Bike dürfte sich bei Bootsbesitzern erschließen. Hier ist es beim Landgang besonders nützlich und zudem noch sehr bequem einsetzbar.

Alles in allem ein nettes, kleines Faltrad für zwischendurch – mit 1.999,- Euro jedoch nicht ganz günstig.


>>> Wissenswertes über E-Bikes von unseren Fachleuten: Fragen und Antworten zum Ebike Kauf


Stail Ebike Faltrad Test & Probefahrt bei der Radwelt

Das Stail Ebike und seine technischen Eckdaten

  • Gewicht/ Zuladung: 15 kg/ 120 kg
  • Reichweite: bis zu 60 km
  • Geschwindigkeit: Motorunterstützung bis 25 km/h
  • Rahmen: leichtes Aluminium, Rahmengröße für Personen von ca. 150 bis 185 cm Körpergröße
  • Antrieb: Ansmann Hinterradmotor mit 250 Watt
  • Akku: integrierter und herausnehmbarer Lithium-Ionen-Akku (36V, 6Ah, 252 Wh)
  • Display: LED Display zur Steuerung des Ebike (Akkuleistung & Antriebsstufen), 5 Leistungsstufen-Anzeige sowie am oberen Rand eine Anzeige des aktuellen Akku-Ladezustandes
  • Schaltung: Kettenschaltung Shimano Tiagra Ultegra, 20 Gang
  • Bremse: Magura HS11 Hydraulik
  • Reifen: 20“ (20x 13/8 37-451 Reflex)
  • Sattel: Selle Royal
  • Griffe: Ergo Gel
  • Gabel: Starre Aluminium-Gabel
  • Licht: LED Hochleistungsbeleuchtung von Axa
  • Maße: (L x B x H): 86 x 43 x 63 cm
  • Preis: 1.999,- Euro

Zum Fahrradladen

Wer ein kleines, kompaktes Ebike sucht, wird mit dem Stail Ebike eine gute Lösung finden ▷ es überzeugt mit seiner durchdachten Bauweise und den verbauten Komponenten. Mobil mit dem Fahrrad – immer und überall ✓ Jetzt probefahren ➥ die Radwelt Berlin hat immer ein Test-Ebike vor Ort ✓


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.