Infos

Kaufvertrag beim Gebrauchtradhandel nutzen

Kaufvertrag über ein gebrauchtes Fahrrad

Mehr als 360.000 Fahrraddiebstähle pro Jahr sind ein gutes Argument, um auf ein gebrauchtes Fahrrad zurückzugreifen. Mit Beginn der Corona-Pandemie hat sich dieser Effekt nahezu verdreifacht. Ein echter Fahrradboom!

Jedoch blüht mit steigender Attraktivität des Fahrradfahrens auch der Handel mit geklauten Fahrrädern. Auf Flohmärkten und im Internet gibt es unzählige Angebote für gebrauchte Bikes, deren Herkunft jedoch in der Regel unklar ist.

Kaufen solltest du gebrauchte Fahrräder nur beim Fahrradladen deines Vertrauens oder bei einem Verkäufer, der einen Fahrradpass vorweisen kann. Zudem empfehlen wir dir dringend, ohne Ausnahme stets einen Kaufvertrag für gebrauchte Fahrräder zu nutzen.

PDF Download

Download

Download Service der Radwelt: Hier kannst du die kostenlose Kaufvertragsvorlage kostenfrei als PDF Dokument herunterladen >>> Kaufvertrag gebrauchte Fahrräder und E-Bikes (PDF öffnet sich in einem neuen Browsertab)

Radwelt Berlin - Logo transparent 600px
Fahrradpass Fahrradausweis Fahrradregistrierung Veloregister

Fahrrad überprüfen: Das musst du beim Gebrauchtradkauf beachten

Unsere erste Empfehlung: Fahrrad überprüfen. Nur so kannst du dir im riesigen Gebrauchtfahrradmarkt sicher sein, ein ‘ehrliches’ gebrauchtes Fahrrad zu kaufen. Die Hehlerei mit Gebrauchträdern nimmt weiter zu – nicht zuletzt wegen des Fahrradmangels. Ein Negativ-Trend des anhaltenden Fahrradbooms und der Liefer- und Produktionsprobleme in der Fahrradindustrie.

Erhalte mehr Informationen und ausführliche Erklärungen zum Thema Gebrauchtradkauf im Beitrag: Fahrrad überprüfen: Gebrauchte Fahrräder sicher kaufen.

Zum Beitrag

Fahrradläden

Radwelt Berlin-Friedrichshain

Infoseite Fhain Über uns

Radwelt Berlin-Mitte

Infoseite Mitte Über uns

Aktuelle Radwelt Aktionen

Entdecke saisonale Angebote deiner Berliner Fahrradläden.

Jetzt sparen